Dienstag, 22. September 2015

Die Zukunft...

"Die Schulzeit ist die schönste Zeit im Leben" ist ein typischer Satz von Eltern. Toll! Wie (entschuldigt bitte die Ausdrucksweise) sch**ße muss denn dann die Ausbildungs-, Studien- oder die Zeit sein, in der man im Berufsleben steht, wenn die Schule das Tollste sein soll. So macht man Schülern doch nur Angst, denn die meisten Schüler freuen sich wenn sie endlich aus der Schule raus sind!
Eine gute Eigenschaft hat die Schule doch. Denn man kann sich sicher sein, dass man je nachdem noch ein paar Jahre mit dieser beschäftigt sein wird und man sich keine Sorgen um die Zukunft machen muss. Auch wenn ich noch Zeit bis zu meinem Abschluss habe, finde ich den Gedanken ganz ohne Plan kurz vor dem Schulabschluss zu stehen beängstigend, oder? Ich weiß allerdings schon ziemlich genau wohin ich will. Ich will mein Abitur an meiner Schule machen, dann ins Ausland gehen und anschließend möchte ich Journalismus studieren. Dennoch habe ich Angst, dass diese Pläne aus verschiedensten Gründen nicht in Erfüllung gehen und ich denke das hat jeder irgendwann mal, diese Zukunftängste. Auch wenn man sich als kleines Kind gaaaaanz sicher war, das der Wunsch Tierärztin, Astronaut, Schauspielerin oder Fussballstar zu werden in Erfüllung gehen würde.
 
Pauline

1 Kommentar:

  1. Du hast so recht. Meine Mutter sagt das auch immer.

    AntwortenLöschen